• firstlovecoffee

Kaffee als Seelentröster: Wie das Wundergetränk uns glücklich macht

Menschen haben verschiedene Gründe, jeden Morgen glücklich aufzuwachen. Für Kaffeeliebhaber gibt es jedoch vor allem einen Grund: eine Tasse stark aromatischen Kaffees! Der bloße Gedanke an das Lieblingsgetränk der Deutschen kann bei vielen Menschen sofort wie Magie wirken. Das erdige Aroma und der starke Geschmack wirken bei Kaffeetrinkern Wunder, indem sie die Stimmung heben und Glücksgefühle verursachen. Das ist nicht nur ein Glaube, dem Kaffeetrinker verfallen sind. Für viele Menschen ist es eine tägliche Erfahrung.


Was aber ist das Geheimnis hinter der Tatsache, dass Menschen sich nach einer Tasse Cappuccino oder Mocca sehnen, wenn sie traurig, allein oder auf der Suche nach einer guten Idee sind? Dahinter steckt kein Geheimnis, sondern vor allem logische Chemie.


Kaffee macht glücklich, aber wie?


Die Kaffeebohne ist eine reichhaltige Fundgrube vieler Chemikalien, die eine wichtige Rolle bei der Erhaltung der allgemeinen Gesundheit spielen. Wenn eine Person ein kaffeehaltiges Getränk trinkt, ahmt es eine Neurochemikalie namens Adenosin nach. Dies ist eine Chemikalie, die Menschen schläfrig macht. Wenn Koffein in den Körper gelangt, arbeitet es mit den Rezeptoren zusammen, die Adenosin erkennen und hindert sie daran, ihre reguläre Funktion zu erfüllen.


Mit anderen Worten, wenn Menschen kaffeehaltige Getränke trinken, stört das Koffein die Wirkung des körpereigenen Adenosins an den chemischen Rezeptoren und verhindert, dass sie schlafen. So bleiben Menschen wach, wenn sie einen Espresso trinken.


Wenn die Adenosinrezeptoren blockiert sind, hat der Körper in der Regel keine andere Wahl, als seine eigenen Stimulanzien Dopamin und Glutamat freizusetzen. Beides sind Chemikalien, die für ein Wohlfühlerlebnis beim Menschen verantwortlich sind. Eine Tasse Cappuccino macht Menschen also glücklich, weil das Koffein die Neurotransmitter in ihrem Gehirn stimuliert.


Das steckt in der Kaffeebohne


Die Kaffeebohne kann jedoch noch mehr, als Menschen glücklich zu machen. Sie ist eine der reichsten Quellen für Antioxidantien, die Gesundheitsrisiken wie Krebs und Herzerkrankungen vorbeugen können. Koffein ist außerdem ein Killer für Depressionen. Koffein stimuliert das Nervensystem, hält Menschen wachsam und aktiv und das Gefühl von Abgeschlagenheit und Schläfrigkeit ist in der Regel schnell verschwunden, wenn sie ein kaffeehaltiges Getränk zu sich nehmen.


Dabei gilt auch hier, dass Genuss am besten in Maßen erzielt wird. Alle Vorteile von koffeinhaltigen Getränken werden nämlich am besten dann erzielt, wenn sie in einer begrenzten Menge konsumiert werden. Ab einer bestimmten Grenze kann der Körper eine Koffeinresistenz entwickeln und Menschen spüren den Kaffeekick dann nicht mehr.


9 Ansichten

 Impressum/Disclaimer   AGB   Datenschutz   Widerrufbelehrung  FAQ  Kontakt

© 2020 by firstlovecoffee